Folien/Türschutzfolien

Folien und Türschutzfolien

zum Schutz vor Feuchtigkeit und gegen Schall

Fahrzeugtüren müssen vor von außen eindringender Nässe abgeschottet werden. Gerade durch den Bewegungsablauf der Fensterscheibe kann Wasser ins Innere der Tür gelangen. Es gilt, Tür-Innenverkleidung und Fahrzeug-Innenraum vor dieser Feuchtigkeit zu schützen. Hier kommen spezielle Wasserschutzfolien zum Einsatz.

Nicht genutzte, für die Aufnahme von Lautsprechern vorbereitete Öffnungen in den Türen müssen mit schallhemmendem Material verschlossen werden.

Sie sehen: die Einsatzmöglichkeiten von konturgestanzten, vorgeformten und selbstklebenden Folien und Schaumteilen sind äußerst vielfältig!

Dem trägt unsere Produktpalette Rechnung:

  • Folien mit per Siebdruck erstellten Selbstklebefilmen
  • mittels 3-achsigem Roboter aufgebrachte Butylkleber
  • nach Bedarf partielle Taschen bzw. Verformungen oder aufgeschweißte Tiefziehhauben für dreidimensionale Konturen
  • Folien aus PE, PVC, ABS, PP, TPO, PU sowie Schäume in verschieden Stärken.

Wenn wir Ihre Neugierde geweckt haben, sprechen Sie uns bitte an. Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei Feuchtigkeitsproblemen, sowohl bei der Auswahl des passenden Folienmaterials als auch bei der Festlegung dessen optimaler Geometrie.

Auf Wunsch sind erste Musterteile kurzfristig verfügbar.

Produktbeispiele aus unserem Fertigungsprogramm

Schaumteil mit Butyldichtung (für rauen Untergrund) (1)

↑ Schaumteil mit Butyldichtung (für rauen Untergrund) (1)

Schaumteil mit Butyldichtung (für rauen Untergrund) (2)

↑ Schaumteil mit Butyldichtung (für rauen Untergrund) (2)

Türschutzfolie komplettiert mit partiellem Klebefilm und thermoausgeformten Bereichen (1)

↑ Türschutzfolie komplettiert mit partiellem Klebefilm und thermoausgeformten Bereichen (1)

Türschutzfolie komplettiert mit partiellem Klebefilm und thermoausgeformten Bereichen (2)

↑ Türschutzfolie komplettiert mit partiellem Klebefilm und thermoausgeformten Bereichen (2)